Mein YOGA-Weg

begann 1974 in Dresden. Das theoretische Verständnis für und der praktische Umgang mit YOGA-Übungen haben sich in den Jahrzehnten zwar verändert, aber die Freude und das wohltuende Erlebnis sind geblieben.

YOGA half mir besonders in gesundheitlich kritischen Situationen, z. B. nach dem Bruch der Wirbelsäule bei einem Ballonunfall, meine Lebenskraft und Beweglichkeit zurück zu gewinnen und mit Achtsamkeit meine Grenzen zu erweitern. Meine familiären Beziehungen (Ehemann, 3 Kinder) und meine berufliche Praxis (Diplom-Pädagogin; Kulturwissenschaftlerin) wurden durch Yoga bereichert.

Seit dem Jahre 2001 folge ich meiner Berufung: Ich habe den YOGA-TREFF gegründet, um meine YOGA-Erfahrungen weiterzugeben und andere Menschen auf ihrem YOGA-Weg zu begleiten.

Ich führe meine YOGA-Veranstaltungen in Tharandt, Braunsdorf, Meißen und Dresden durch.